Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sachbearbeitung Sekretariat BBS Technik II (m/w/d)

Entgeltgruppe E 6 TVöD | 19,5 Wochenstunden | unbefristet

(Ausschreibungs-ID 1061)

Im Dezernat Kultur, Schulen, Jugend und Familie ist im Bereich Schulen, Abteilung Schulverwaltung zum 01.09.2024 die Stelle der Sachbearbeitung Schulsekretariat an der Berufsbildenden Schule Technik II in Ludwigshafen am Rhein zu besetzen.

So sieht Ihr Alltag aus ...

  • Führen von Telefonaten mit Behörden, Eltern, Schülern, Firmen und Institutionen und Weitergabe von Informationen
  • Schriftverkehr und Bearbeitung bei Schulwechsel 
  • Bearbeitung Posteingang und -ausgang 
  • Bearbeitung von Unfallmeldungen (Unfallkasse Rheinland-Pfalz)
  • Mitwirkung bei der Anmeldung neuer Schüler*innen und Datenerfassung in diversen Portalen
  • Erstellen von Schulbescheinigungen 
  • Terminplanung und Überwachung (nicht Stundenplan)
  • Auskünfte an Eltern, Beratung, Terminvereinbarung, Hilfestellung bei Anträgen
  • Überwachung der Schulpflicht, Meldung der unentschuldigten Schulversäumnisse für Ordnungswidrigkeitsverfahren
  • Informationsmaterial (intern und extern; Elternbrief, Schülerinfos, etc.) erstellen
  • Organisation von Arbeitsgruppen, schulischen Veranstaltungen, Schülerbeförderung
  • Bearbeitung von Rechnungen in Zusammenarbeit mit der Rechenstelle der Verwaltung
  • Bestellung sämtlicher Verbrauchs- und Lehrmittel für die Schule unter Berücksichtigung der Vergabeordnung
  • Schulverwaltungsprogramm (edoo.sys RLP) und Lernmittelfreiheit-Portal (LMF-Portal) pflegen sowie Schulstatistiken bearbeiten

Hinweis an den/die Bewerber*in

Die Arbeitszeiten werden nach Rücksprache mit der Schulleitung festgelegt.

Die Urlaubszeit richtet sich überwiegend nach den rheinland-pfälzischen Schulferien.

Wenn Sie ...

  • eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r bzw. Angestelltenprüfung I oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau*Kaufmann für Büromanagement oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung in einem anerkannten gleichartigen Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren und entsprechender Tätigkeit verfügen
  • gute Allgemeinbildung und Umgangsformen haben
  • organisations- und teamfähig sind
  • kontaktfreudig sind und kooperatives Handeln für Sie selbstverständlich ist
  • Erfahrung in Konfliktsituationen und Vertrautheit mit Lösungsstrategien haben
  • Sicherheit in Rechtschreibung und Zeichensetzung besitzen
  • die Bereitschaft haben, zur flexiblen Arbeitszeit bzw. zum Dienst außerhalb der gewöhnlichen Arbeitszeit hinaus
  • Gender- und Diversitätssensibilität besitzen
  • Bereitschaft zur Fortbildung und Supervision mitbringen
  • gute MS-Office-Kenntnisse mitbringen
  • das Handeln und Verhalten nach den „Leitlinien der Zusammenarbeit“ für selbstverständlich halten

Bekommen Sie von uns ...

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeit
  • eine gute Verkehrsanbindung
  • ein durch die Stadt gefördertes Jobticket
  • die Möglichkeit zur beruflichen Entwicklung
  • Qualifizierte Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Job-bike (Fahrradleasing)
  • Sonderkonditionen in kooperierenden Fitnessstudios
  • Attraktive Zusatzleistungen, wie z. B. Jahressonderzahlung, arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, Leistungszulage, Vermögenwirksame Leistungen


Senden Sie uns Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Zertifikaten bis spätestens 22.07.2024 direkt über unser Bewerbungsportal.

Vielfalt ist uns sehr wichtig! Wir freuen uns deshalb über jede Bewerbung unabhängig von ethnischer Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte sowie gleichgestellte Bewerber*innen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen sehr gerne Frau Karl unter der Telefonnummer 0621/504-3536 und Personalfragen werden von Frau van Loosen, Telefonnummer 0621/504-2512 beantwortet.