Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

IT.Security Engineer (m/w/d)

Entgeltgruppe E 10 TVöD I Vollzeit I unbefristet

(Ausschreibungs-ID 1054)

IT.Infrastruktur, Cloud, IT.Security, Digitalisierung, Verwaltung 4.0 – alle reden darüber. Bei uns gestalten Sie die Zukunft der Stadt Ludwigshafen mit! Der für die Informationstechnik zuständige Bereich 1-10 versorgt über einen hochverfügbaren Rechenzentrumsverbund über 200 Standorte mit IT.Services. Mit unseren fünf Fachabteilungen halten wir alles am Laufen, planen, entwickeln, analysieren und tüfteln. Dabei arbeiten wir mit den neuesten Technologien, entwickeln uns und unsere IT.Services stetig weiter.

Das Aufgabengebiet kann auch von Teilzeitkräften wahrgenommen werden.

So sieht Ihr Alltag aus ...

  • Gemeinsam mit Ihren Team-Kollegen*innen übernehmen Sie den Betrieb, die Betreuung und Weiterentwicklung unserer IT.Security-Systeme
  • Für unsere IT.Security-Systeme stellen Sie den Support bereit und bearbeiten die eintreffenden Incidents, Problems, Changes und Service Requests
  • Sie tragen dazu bei, dass Service Levels eingehalten werden und Verfügbarkeit, Sicherheit und eine gute Performance für unsere IT.Security-Systeme sichergestellt sind
  • Dokumentation der Tickets um einen transparenten u. nachvollziehbaren Workflow sicherzustellen
  • Sie führen eigenständig Pentests durch, um unsere Sicherheitsmaßnahmen stetig zu überprüfen und zu verbessern
  • Zusammen Ihren Team-Kollegen*innen führst Sie die IT.Dokumentation und erweitern unsere Wissensdatenbank für unsere IT.Security-Systeme.

Wenn Sie ...

  • einen erfolgreichen Studienabschluss der Fachrichtungen Wirtschaftsinformatik, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, IT-Management, Elektrotechnik oder einen vergleichbaren Abschluss haben oder einen erfolgreichen Abschluss als Fachinformatiker*in, Techniker*in in der Informationstechnik oder IT-Systemelektroniker*in und mehrjährige Berufserfahrung mit nachweisbaren Fort- und Weiterbildungen in diesem Tätigkeitsbereich haben
  • motiviert, engagiert und technologiebegeistert sind, es lieben, immer auf dem neuesten Stand zu sein und zu gestalten
  • serviceorientiert handeln, ITIL Teil Ihrer DNA und kein einheimisches Pelztier ist
  • Verantwortung übernehmen, lösungsorientiert an Probleme herangehen und bereit sind in Einzelfällen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit Wartungsarbeiten auszuführen
  • wenn Sie in der Lage sind, zu organisieren, Probleme eigenständig zu lösen, eine selbstständige Initiative zeigen und dazu beitragen uns voranzubringen
  • solide Kenntnisse aktueller IT.Technologien besitzen und mit Kali, IDS, VPN, metasploit, nessus, Enumeration, Proxy-Chain, DNS, TCP-Idle-Scan, 1433 etwas anfangen können.

Bekommen Sie von uns ...

  • Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeit mit der Möglichkeit des mobilen Arbeiten
  • Zuschuss zum Jobticket
  • Sonderkonditionen in kooperierenden Fitnessstudios
  • qualifizierte Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit zur beruflichen Entwicklung
  • grundsätzliche Möglichkeit zur Mitnahme von Hunden entsprechend unserer Dienstvereinbarung.


Senden Sie uns Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Zertifikaten bis spätestens 02.08.2024 direkt über unser Bewerbungsportal.

Vielfalt ist uns sehr wichtig! Wir freuen uns deshalb über jede Bewerbung unabhängig von ethnischer Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte sowie gleichgestellte Bewerber*innen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen sehr gerne Herr Bauerschmidt unter der Telefonnummer 0621/504-5151 und Personalfragen werden von Frau Saglamer, Telefonnummer 0621/504-2181 beantwortet.